Die Welt im Gespräch – travel- and lifeart-magazine

Header Image1 Reisegespräch Header Image2 Reisegespräch Header Image3 Reisegespräch

Zwischen Krempel, Kirche und Königs: Gamla stan

Käffchen muss zwischendurch unbedingt mal sein. Im Freien kann man in vielen Cafés allerdings nicht hocken, da die Gassen einfach zu schmal sind.

Als ich einer Freundin, Stockholm-Fan XXL, erzählte, ich reise in ihre Stadt, lobte sich mich natürlich für meine Destinationswahl. Und händigte mir gleich eine Liste mit den obligatorischen Hotspots aus. An erster Stelle: Gamla stan. Aufgrund meiner nicht vorhandenen Schwedischkenntnisse verriet mir erst Google, dass es sich bei Gamla (“alt”) stan (“Stadt”) um die Altstadt […]

Weiterlesen »

Alter Schwede, was für ein Hamburger Jung!

So schön kann Stein sein!

Alter Schwede… Einer meiner Lieblingsausdrücke, den ich genauso schätze wie Alter Falter oder Hallöchen Popöchen. In puncto Schweden sind meine Sympathien aber wahrhaftig sehr ausgeprägt. So geht doch nichts über ABBA, Pippi Langstrumpf, blonde, große Männer oder meinen Ikea Lacktisch rot. Und seit meinen Spaziergängen am Elbufer gibt es da noch jemanden, dem meine Zuneigung […]

Weiterlesen »

Das Vergnügen mit der großen Zauberin – Barcelona mal ganz philosophisch

DIGITAL CAMERA

„rosa del foc“, Rose aus Feuer, nannten sie die Anarchisten. Als „la gran encisera“, die große Zauberin, bezeichnete sie Joan Maragall schon vor 100 Jahren. In einem Vers schrieb der katalanische Dichter über die Sünden und Eitelkeiten seiner „bösen Stadt“, deren Charme er sich dennoch nicht erwehren konnte. Der Schriftsteller Juan Marsé teilte einst mit, […]

Weiterlesen »

“Das Leben ist vielleicht unser ganz persönlicher Marathon” – Interview mit Carsten Eich

Carstens Sport führte ihn um die Welt – etwa nach Potchefstroom

Früher habe ich Carsten Eich im Fernseher bei seinen Läufen bewundert, beim Laufcamp auf Mallorca durfte ich den ehemaligen Profi-Sportler persönlich kennenlernen. Obendrein bekam ich viele tolle Tipps für meine große Leidenschaft, die ich mit Carsten teile. Doch ich wollte mehr über den Europarekordler erfahren – und habe mit ihm über seine Sportlerkarriere, die damit […]

Weiterlesen »

Hamburg leuchtet für Olympia

Hamburg_Binnenalster

Hamburgs Botschaft ist deutlich: Wir wollen Olympia! Statements gibt es dazu an den verschiedensten Ecken. In der Europapassage kann man etwa ein Männchen im Mini-Olympia-Stadion platzieren, 50 000 Figuren sind es insgesamt. Wer Hand anlegt, setzt ein Zeichen, dass er die Olympiade 2024 in der Hansestadt wünscht. Ich fände es natürlich auch cool, wenn die […]

Weiterlesen »

10 bewegende Kilometer durch Gugulethu – mein erster Laufwettbewerb in Kapstadt

Gugulethu

Es ist noch nicht einmal 6 Uhr morgens, für einen Dienstag keine ungewöhnliche Uhrzeit. Normalerweise stehe ich um diese Zeit auf, um laufen zu gehen. Daheim in Hamburg. Und hier in Kapstadt tue ich das Gleiche. Allerdings nicht einfach so, sondern ich starte gleich bei einem Wettbewerb. Ja, hier in Südafrika. Es war immer mein […]

Weiterlesen »

LEKKER Shopping: The Old Biscuit Mill

Kapstadt_TheOldBiscuitMill

Mir ist heiß, ich bekomme Herzrasen, Schnappatmung. Außerdem fühle ich mich in einen leichten Verwirrtheitszustand versetzt. Was leicht dramatisch klingt, ist SEHR dramatisch, dramatisch genial. Denn ich bin vor zehn Minuten auf dem The Old Biscuit Mill angekommen, einem Shopping-Mekka in Kapstadt, mitten in Woodstock. Was es hier alles gibt, du meine Güte, das ist […]

Weiterlesen »

Shoppen, schlemmen, sporteln – an der V&A Waterfront

Kapstadt_Waterfront

Ich renne. Allerdings fühlt sich das mehr nach Hindernislauf an, als nach einer gewöhnlichen Jogging-Runde. Gewöhnlich ist es hier sowieso nicht, denn ich bin an der Waterfront in Kapstadt. Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen. Vor wenigen Stunden landete ich am Cape Town International Airport, meine erste Nacht darf ich im The Westin Cape […]

Weiterlesen »

Mein erstes Mal im Rennradsattel – 100 Kilometer rund um Kapstadt

Südafrika

Meine Finger krallen sich am Lenker fest, ich traue mich kaum zu atmen. Denn mit jeder Bewegung könnte es noch mehr wackeln – und ich fühle mich jetzt schon wie mit drei Promille. Denn es windet sehr stark, und die Räder meines fahrbaren Untersatzes sind dünner als ein halbes Streichholz. Ach wenn ich halt meine […]

Weiterlesen »

14 Dinge, die ich in 2014 gelernt habe

2014_14Dinge

Noch zweimal schlafen, dann ist Silvester. Goodbye 2014, das war‘s mit uns! Wir zwei sind keine guten Freunde geworden, ich hatte echt zu kämpfen mit dir. Doch es gab auch viele schöne Momente und Erlebnisse, die mich glücklich gemacht und auf meinem Weg ein ganzes Stückchen weitergebracht haben. Das Reisen war wie immer ein guter […]

Weiterlesen »
Copyright © 2013 Martina Dannheimer V1.0 powered by ST Design / ST Informatik München - Bayreuth